best vinyl cutting machine

14. avgusta, 2020 Comments (0) Nekategorizirano

Vertragsverletzungsverfahren aktuell

Die jüngsten Behauptungen einiger Medien, Deutschland sei das Land mit den meisten Verfahren gegen deutschlandisch, sind jedoch sachlich falsch. Die tatsächliche Zahl der laufenden Verfahren in allen EU-Ländern spiegelt sich in der nachstehenden Tabelle wider: Die Kommission veröffentlicht außerdem einen Jahresbericht, in dem die wichtigsten Aspekte der Anwendung des EU-Rechts überprüft und Vertragsverletzungsverfahren nach Politikbereichen und Ländern dargestellt werden. Jeden Monat prüft die Kommission, ob die Mitgliedstaaten EU-Richtlinien korrekt umsetzen, und warnt alle, die ihrer Ansicht nach dies nicht tun. In jedem Mitgliedstaat läuft somit eine Reihe von laufenden Verfahren, von denen die meisten geschlossen werden, bevor Sanktionen verhängt werden. Das Verfahren hat druckaufdie taufen, die deutschen Umwelt- und Landwirtschaftsministerien zu belasten, um sich an das EU-Recht zu halten, was den Kampf des Landes um die Einhaltung der strengen Umweltvorschriften des Blocks untermauerte. ARCHIVED: Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert – für die neuesten Informationen über Vertragsverletzungsverfahren, konsultieren Sie bitte diese Datenbank. Ein Blick in die Datenbank der EU-Kommission zeigt, dass derzeit 1.559 aktive Verfahren gegen die 27 Mitgliedsstaaten laufen und Deutschland in 76 dieser Fälle involviert ist. Das Verfahren zu den deutschen Naturschutzgebieten geht am Mittwoch (12. Februar) in die nächste Phase.

Die EU-Kommission hält es für eine “allgemeine und beharrliche Praxis” in allen Bundesländern, in den sogenannten Natura-2000-Gebieten keine klaren Erhaltungsziele festzulegen. Informationen über Entscheidungen der Kommission über Verstöße sind online verfügbar. Sie können nach diesen Informationen nach EU-Land, Politikbereich oder Datum suchen. Mit 76 laufenden Verfahren liegt Deutschland hinter Spanien (93 Verfahren), Griechenland (89), Italien (82) und Polen (78) an fünfter Stelle. Die Kommission ermittelt mögliche Verstöße gegen eu-Recht auf der Grundlage ihrer eigenen Untersuchungen oder aufgrund von Beschwerden von Bürgern, Unternehmen oder anderen Interessenträgern. In einer Erklärung erklärte die Exekutive, dass die Rechte der schätzungsweise 3,5 Millionen EU-Bürger, die nach dem Ende der Übergangszeit im Vereinigten Königreich ansässig sind, wie im Austrittsabkommen festgelegt, auf den Rechten aufbauen, die sie derzeit im Vereinigten Königreich nach den EU-Vorschriften genießen. Wenn das betreffende EU-Land keine Maßnahmen mitteilt, die die Richtlinienbestimmungen vollständig umsetzen, oder den mutmaßlichen Verstoß gegen EU-Recht nicht behebt, kann die Kommission ein förmliches Vertragsverletzungsverfahren einleiten.

Comments are closed.

Preskoči na orodno vrstico
retro toaster